Kanzlei.

 


  

Nach ca. 20-jähriger Tätigkeit in Patentabteilungen verschiedener internationaler Unternehmen habe ich im Jahre 2009 diese Kanzlei gegründet.  

 

Ergänzend zu den rechtlichen Ausbildungen als Patentanwalt und European Patent Attorney habe ich ein Studium als Diplom-Physiker an der Technischen Universität Braunschweig abgeschlossen. Damit kann ich Sie in vielen Technikgebieten beraten. Außerdem arbeite ich mit anderen Patentanwälten im In- und Ausland zusammen, um so auch andere technische Bereiche - wie insbesondere aus Chemie und Biologie - abdecken und Sie bei Auslands-Verfahren unterstützen zu können. Für spezielle rechtliche Fragen arbeite ich ergänzend mit spezialisierten Rechtsanwälten (Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz) zusammen.  

 

Aufgrund meiner Ausbildungen bin ich berechtigt, Sie vor folgenden Behörden bzw. Gerichten zu vertreten:  

- Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA)

- Bundessortenamt (BSA)

- Europäisches Patentamt (EPA)

- Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

- Bundespatentgericht (BPatG)

- Bundesgerichtshof (BGH – in Patent-Nichtigkeitsberufungsverfahren)

- Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO).

 

Zu meinen beruflichen Stationen gehörten folgende Tätigkeiten: 

- Leiter "Patente, Marken, Lizenzen" bei der Fa. Volkswagen AG, Wolfsburg

- Manager "Patents Analog Technology" bei der Fa. Thomson multimedia, Hannover

- Manager "Patents Asia" bei der Fa. Thomson multimedia, Hannover

- Patentingenieur bei der Fa. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

- Prozessingenieur für Halbleiterfertigung bei der Fa. Robert Bosch GmbH, Reutlingen.

(hierbei wurde eine umgekehrte zeitliche Reihenfolge gewählt)

 

Außerdem habe ich eine Ausbildung als Mediator nach den Standards des „Bundesverbands Mediation“ abgeschlossen und ergänzend an zwei Workshops der „Weltorganisation für geistiges Eigentum“ (WIPO in Genf) teilgenommen.

 

Um meine Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben zu können, bin ich Co-Autor bei folgenden Büchern: 

- „Recht des geistigen Eigentums“; 3. Auflage, Nomos Verlag, 2014

- „Patentrechtskommentar“; Verlage C.H. Beck, Franz Vahlen, 2012.

 

Weiterhin bin ich ehrenamtlich als Berater bei der „Wirtschaftsförderung Region Goslar“ (WiReGo) tätig und war viele Jahre Schriftführer und Präsidiumsmitglied bei der „Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes“ (VPP).

 

Weitere Einzelheiten zu meiner Person und zu der Philosophie meiner Kanzlei können Sie einem Artikel entnehmen, der im Jahresbericht 2009, S. 46ff des Deutschen Patent- und Markenamts veröffentlicht wurde.

 

WiReGo Unternehmens- und Gründungstag

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Unternehmens- und Gründungstages der "Wirtschaftsförderung Region Goslar" (WiReGo) halte ich regelmäßig Vorträge zu dem Thema "Patente und Marken" und stehe dort auch für Fragen rund um das Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz zur Verfügung.

Die Folien meiner letzten Präsentation finden Sie  hier .